Die 89. Ausgabe des IMMOBILIEN-PROFIs widmet sich dem Thema „Marketing“. Hierzu möchten wir Ihnen kurz vier Beiträge vorstellen, die Sie auf jeden Fall lesen sollten.

Der Akquise-Test von Prof. Dr. Jack Nasher ist ein besonderes Highlight dieser Ausgabe. Wann hat man schon die Gelegenheit, dass ein populärer Autor und anerkannter Experte für Verhandlungsführung sich den Strategien von Immobilienmaklern widmet? Gleichgültig wie das Urteil ausfällt, rechnen Sie mit vielen interessanten Anregungen.

Facebook für Makler – das heißeste Thema des Jahres wurde zuerst in einer Makeln21-Arbeitsgruppe (Seite 21) diskutiert und entwickelt. Anschließend erfuhren die Teilnehmer eines Webinars, dass Facebook eine echte Konkurrenz zu den etablierten und kostspieligen Portalen werden kann. Auf dem Meeting2016 erlebte dann eine größere Gruppe den Vortrag von Andreas Kischkel zu seinen Erfahrungen der letzten Monate. Diese letzte Ausgabe für 2016 wäre nicht komplett ohne die Chronologie der Ereignisse.

Franck Winnig stellt seine besten Einkaufstools vor, die Sie auch beim ihm auch käuflich erwerben können. Doch geht es hier nicht um Werbung, sondern um eine umfassende Aufstellung der wichtigsten, praxiserprobten Tools, die Eigentümer überzeugen.

Makler Alexander Baum ist für IMMOBILIEN-PROFI-Leser kein Unbekannter. Nun hat Lars Grosenick diesen Ausnahme-Makler entdeckt und beschreibt ihn als jemanden, der, gut organisiert und mit relativ wenig Personal, ein „Riesen-Rad“ dreht. Das Erfolgsrezept finden Sie auf Seite 23.

Der Makeln21-Weg – die Nr. 5 unter den Vier Wichtigen ist ein Thema in eigener Sache. Wir freuen uns, Ihnen für 2017 ein kompaktes und hochwirksames Weiterbildungsprogramm vorstellen zu können. Seminare, die Sie wirklich weiter bringen, Coaching, Makeln21 im Team und wertvolle Webinare. Wir versprechen nicht, dass einfach wird, aber wir garantieren Ihnen, dass es sich lohnt.

Zum Inhalt


Probeexemplar bestellen

Kommentare (2)

    • Antworten

      Sie können das Heft bei uns über ein Abonnement oder über die Premium-Mitgliedschaft bestellen. Zudem besteht auch die Möglichkeit für Interessierte, das Magazin als Probeheft zu erhalten. In diesem Fall ist allerdings die aktuelle Ausgabe vergriffen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.