IMMOBILIEN-PROFI Ausgabe 83 ist im Versand. Darin sind vier Beiträge, die Sie auf jeden Fall lesen sollten:

Personalbeurteilung als Führungsinstrument

Mitarbeiterbeurteilungen sind für viele Unternehmer ein Buch mit sieben Siegeln. Wie geht das? Wie gehe ich vor und wie oft sind diese Gespräche notwendig? Wolfgang Hammes stellt Ihnen in dieser Ausgabe einen Prozess vor, mit dem Sie die Mitarbeiter-Beurteilung regelmäßig absolvieren können.

Problemlöser unerwünscht!

Kalt-Akquise – ja, bitte! Aber wer soll die Aufgabe übernehmen? Die meisten Makler freuen sich, wenn sie diesen Job delegieren können und daran ist nichts auszusetzen. In den meisten Fällen hapert es aber an der grundsätzlichen Vorgehensweise. Deshalb: Problemlöser unerwünscht!

Heft 83 / 2015

Heft 83 / 2015

Die Geldwäsche-Prävention ist nur eingeschränkt als Führungs-Thema zu sehen. Für Makler könnte das Geldwäschegesetzt (GwG) jedoch zu einem Problem werden. Denn der Gesetzgeber verlangt weit mehr als nur Ausweiskopien anzufertigen. Tatsächlich schuldet jedes Unternehmen heute schon die Unterlagen der letzten fünf Jahre, wenn es zu einer Überprüfung kommt. Ebenso mangelt es in den meisten Betrieben an Arbeitsanweisungen, regelmäßige Kontrollen der Mitarbeiter und deren Schulung.

Und wieder eine Erfolgsstory mit dem Business-Scan. Markus Lechler konnte mit seinem Unternehmen auf Anhieb 545 von 800 Punkten bei der neutralen Einschätzung seines Unternehmens verbuchen. Kein Grund, sich darauf auszuruhen, fand Markus Lechler und so ging die Arbeit für ihn erst richtig los. Es folgte ein neues CRM-System und – als besondere Herausforderung – die Umstrukturierung des Personalbereichs. Dann wurde ein weiterer Business-Scan fällig…

Zur aktuellen Ausgaben

Der Download als PDF ist nur Abonnenten und Premium-Mitgliedern möglich.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.