von Poll ImmobilienEs ist wieder soweit. Heute stellen wir Ihnen einen weiteren Franchise-Anbieter bzw. ein weiteres Makler-Netzwerk vor: Immobilien GmbH.

Marktscan: von Poll Immobilien GmbH

  • von Poll Immobilien bietet das -System in Deutschland, Österreich und der Schweiz an, davon in Deutschland ausschließlich im Commercial Bereich.
  • In Deutschland arbeitet von Poll seit jeher mit einem Geschäftsstellenmodell und führt auch einige direkt angebundene eigene Büros. Ein Franchisemodell wendet von Poll zusätzlich an, und zwar ausschließlich in zwei Bereichen: VON POLL REAL ESTATE (d. h. an den internationalen Standorten) sowie Commercial. In beiden Bereichen expandiert von Poll nach eigenen Aussagen seit einigen Jahren und wird im Rahmen der Expansionsstrategie weiter wachsen (Master-Franchise und Einzellizenzen).
  • Website: http://www.von-poll.de
  • Standorte: ganzes Bundesgebiet, > 200 Büros und > 800 Makler
  • Ansprechpartner: Angela Oelschlägel

Aufwand

Einmalig Lfd. Gebühr Lfd. Umsatz
Bürobetreiber einmalige Startgebühr
20.000 €
Lfd. Umsatzbeteiligung: 12-9 % (Einzellizenz, Commercial), 5 % (Masterlizenz)
Einzelmakler Keine Startgebühr, keine Umsatzbeteiligung, aber Provision

 

Was sind die drei wichtigsten Argumente für von Poll Immobilien?

Hier konnte jedes System eigene Argumente auflisten, von Poll Immobilien schätzt sich selbst wie folgt ein:

Top 1 Unser renommierter Name, unsere starke Marke und unser weiter wachsender Bekanntheitsgrad
Top 2 Unser professionelles Marketing und die vielen weiteren Dienstleistungen, mit denen wir alle unsere Partner unterstützen
Top 3 Unser großes Netzwerk mit über 200 Standorten im In- und Ausland, von dem alle Partner profitieren

 

Weitere Infos zu Netzwerken finden Sie hier >

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.