Infoveranstaltungen für Privatanbieter – das Original

Referent

Akquise-Erfolg ist quasi garantiert! Maklerkollegen berichten, dass für Privatverkäufer nahezu immer einen Auftrag generieren.

Privatanbietern fehlen entscheidende Informationen über den Aufwand und die Risiken der Immobilienvermarktung. Dieser Gedanke bewegte einige Makler schon vor Jahren zum Informationsangebot „Verkaufen ohne Makler“. Die Veranstaltungen haben sich seitdem deutschlandweit auch unter anderem Namen etabliert. Sie beinhalten nützliche Informationen über Preisfindung, Werbung, Anfragen, Besichtigungen und Vertragsverhandlungen.

Eine Veranstaltung dieser Art dauert gute zwei Stunden. Die Termine werden mittels Flyerwerbung, Unternehmensbroschüren und im Internet bekannt gegeben. Je nach Bewerbung melden sich durchschnittlich 40 bis 90 Personen an,  deren Immobilien sich fast ausnahmslos in der Nähe des Veranstaltungsortes befinden. In der Praxis haben sich drei bis vier abendfüllende Termine im Jahr bewährt.
Sie führen dazu, dass jeweils zwei bis drei neue Makleraufträge akquiriert werden.

Sie erfahren im Seminar:

  • wie Sie solche Veranstaltungen planen und durchführen
  • wie Sie Kooperationspartner (Rechtsanwälte u. a.) einbinden
  • welche zusätzlichen Themen sich anbieten

Sie erhalten nach dem Seminar: 

  • ausführliche Unterlagen und Checklisten
  • ein Powerpoint-Präsentation, die Sie auf Ihr Unternehmen anpassen können
  • Beispiele erfolgreicher Präsentationen per Video

Alles zu Infoveranstaltungen

Ihr Referent Georg Ortner

  • hat als Erster Veranstaltungen dieser Art in einem Maklerunternehmen durchgeführt,
  • referiert heute im Auftrag großer Maklerunternehmen bei Info-Veranstaltungen und
  • hat in den letzen Jahren über 20.000 Privatverkäufer informiert.

Tipp: Dieses Seminar können Sie ideal mit „Farming konkret“ kombinieren.

Weitere Infos zum Thema >


Tags: , , ,