Das Online-Portal maklermeile.de

Das Online-Portal .de

Im aktuellen Newsletter vom 27.7.2016 schreibt der www.IDO-Verband.de:

Beschwerden über maklermeile.de

“Vor einiger Zeit häuften sich die Beschwerden von Maklern, die dem -Verband als Mitglieder angehören, über die maklermeile.de GmbH, www.maklermeile.de. Sind diese berechtigt ? Wir sind dem nachgegangen. Zunächst macht der aktuelle Webauftritt äußerlich ein gutes Erscheinungsbild. Impressum, Datenschutzerklärung, Widerrufsbelehrung für Verbraucher (Eigentümer), AGB sind vorhanden. In den AGB fallen einige unzulässige Klauseln auf. Die Werbung mit „Geprüfte Qualität“ dürfte in der vorliegenden Form irreführend sein. Die Beschwerdeführer sprachen davon, dass man sich früher online registrieren konnte. Das konnten wir nach Prüfung eines exemplarischen Falles so nicht feststellen. Es gab offenbar einen Telefonkontakt und dann übermittelte maklermeile.de einen Gutschein-Code.

In den FAQ von maklermeile.de heißt es zur Vertragsanbahnung: „Kontaktieren Sie bei Interesse einfach unser Team telefonisch oder per E-Mail!“. Zur weiteren Aufklärung, inwiefern Kunden über eine kostenlose Gelegenheit in einen kostenpflichtigen Abo-Vertrag gelockt werden, hat der IDO-Verband einem Betroffenen Unterstützung zugesagt. Weiter geltend gemacht wird die Forderung gegen den Betroffenen von dem Inkassounternehmen Tesch mediafinanz GmbH. Derzeit kann nur geraten werden, sich die Aussagen von maklermeile.de genau anzusehen, bei Abschluss eines Vertrages jeden Schritt zu dokumentieren und aufzupassen, inwieweit eine ggf. zunächst kostenlose Leistung in einen kostenpflichtigen Vertrag übergeht.”

Seitens IMMOBILIEN-PROFI können wir bestätigen, dass mehrere unserer Kunden sich plötzlich in einem Vertragsverhältnis mit Maklermeile befinden und Forderungen von ca. 2600 Euro (brutto) für eine 6-monatige Premium-Mitgliedschaft geltend gemacht werden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.