Was wir von Startups und Disruptoren lernen können.

Jan erläutert in seinem Vortrag beim IMMOBILIEN-PROFI Meeting 2018 das Potenzial von digitalem als Erweiterung des bisher bekannten Farmings und zeigt, was man lernen kann von denen, die neu sind in der Szene.

Dabei ist es laut Kricheldorf kein Hexenwerk: “Verlängern Sie einfach das, was Sie in Ihrer Farm bereits tun, auf die digitale Welt.” Auch wenn es digital komplexer wird, geht “es dabei immer noch um Menschen”.

Es ist keine Neuigkeit: Alleine durch die wenigen im Markt befindlichen Objekte herrscht in der Branche ein starker Wettbewerb. Mehrere lokale Makler sowie die Disruptoren stürzen sich dabei allerdings nur auf die verkaufsbereiten Eigentümer. Aber ist das Farming?

Gerade das sei kein Farming, erläutert Kricheldorf, denn gerade das “Gespräch am Gartenzaun und die Frage nach den Bedürfnissen” macht Farming aus. Und Farming führt zu Kontakten – und das ist in der digitalen Welt nicht anders.

Geben Sie Antworten auf die Fragen der Menschen, die vielleicht in Zukunft verkaufsbereit sind. Und Jan Kricheldorf erklärt in seinem Vortrag, dass das digital möglich und sogar einfacher sein kann. Sehen Sie selbst…

Video zum Vortrag

Teil 2 vom Video ansehen >>
Dieses Video ist frei aufrufbar


IP @ Instagram


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.