Warum der Verkauf systematisiert werden muss
Akquise ist wichtig – Verkauf ist notwendig! Je weniger ein Makler-Unternehmen organisiert ist, umso dringender wird der Verkauf erlebt. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn Interessenten fordernd und drängelnd auftreten oder wenn Besichtigungstermine nicht systematisch geplant werden. Als dringend wird der Verkauf auch gespürt, weil es der letzte Schritt zum Erfolg bzw. vor dem Notartermin... Weiterlesen
Verkaufen 2Punkt0
In diesem Seminar erleben Sie wie hocheffizientes Verkaufen nach Makeln21 funktioniert. Folgende Punkte werden dargestellt: Systematisierung des Verkaufs. • Verkaufen in nur wenigen Tagen und mit minimalem Aufwand. • Die erfolgreiche Unter-Wert-Strategie: Verkaufspreise liegen in der Regel deutlich über dem Angebotspreis • Serielle Mehrfachbesichtigungen organisieren und durchführen • Die Qualifikation der Interessenten mit den 4-Sterne-Fragen:... Weiterlesen
Makeln ohne Börsen
“Facebook vs. Portale” – das war eigentlich das Thema auf dem Meeting 2016. Aber auch 2017 berichtet Andreas Kischkel, dass er weiterhin auf Immobilien-Portale mit Hilfe von facebook verzichtet. Sehen Sie hierzu seinen Vortrag beim IMMOBILIEN-PROFI Meeting 2017, in dem Andreas Kischkel unter anderem beweist, dass man mit kleinem Budget mehrere Tausend Immobilienkäufer erreichen kann.... Weiterlesen
Seminar-Fahrplan 2017
Hier finden Sie eine kurze Übersicht der Seminare, die bisher 2017 beim IMMOBILIEN-PROFI im Programm sind, u.a. mit neuen Themen und neuen Inhalten. Weitere Termine folgen. Alle Details zu den Seminaren finden Sie aktuell in unserer Seminar-Übersicht. Teamaufbau & Recruiting Referent: Georg Ortner München, 20.10. – 21.10.2017 Makeln21_Akquise 2.0 Referent: Andreas Kischkel Nürnberg, 03.11. –... Weiterlesen
Makeln21_Prozesse
Ein Makeln21 Praxis-Workshop. Sie nehmen in diesem Seminar alles mit, was Sie brauchen, um Ihr Unternehmen über Prozesse zu systematisieren. Das Seminar soll den Teilnehmer befähigen, Unternehmensprozesse einschließlich der Integration zu modellieren sowie bestehende Arbeitsweisen strukturell zu analysieren, um hier die optimale Vorgehensweise zu ergründen. Weiter werden hier auch verschiedene Führungsstrukturen vermittelt.   Weiterlesen