NEU: Ausgabe 141

Das aktuelle Magazin Nr. 141 finden Sie in der IMMOBILIEN-PROFI app, im Heftarchiv online – und als Abonnent dann auch in Ihrem Briefkasten.

Editorial
Das doppelte P
Von Werner Berghaus

Portrait: Immobilienbörse Weser-Ems
75 angeschlossene Makler und etwa 270 angeschlossene Handwerksunternehmen arbeiten erfolgreich zusammen. Was macht den Erfolg dieses Netzwerks aus?

Das „erste Mal“ für den Makler – mit schnellem Happy End
Nach einem Jahr erfolgloser schien die Erbimmobilie am Markt verbrannt. Für den zweiten Verkaufsstart der Doppelhaushälfte mit Einliegerwohnung kam es dank in Rekordzeit zu einem großen Erfolg.

Der neue Business-Scan Vers. 4.0
Seit einigen Wochen steht der Business-Scan in der Vers. 4.01 zur Verfügung. In dieser Reihe präsentieren wir Ihnen die Neuerungen und den gesamten Scan mit allen relevanten (KPIs).
Von Werner Berghaus

Wie Makler ihr Lebenswerk zu Geld machen: Harmonisieren, Verschmelzen, Verkaufen
Viele Immobilienmakler stehen vor einer Unternehmensübergabe häufig vor demselben Problem: Ihr Geschäft ist limitiert, die Werte überschaubar, Nachfolger aus dem eigenen Betrieb nicht zu sehen. Nach 30 Jahren harter Arbeit finden sich Inhaber daher oft in einer Zwickmühle wieder: Oft sind die einzigen Kaufinteressenten sogenannte Private-Equity-Firmen (landläufig auch: „Heuschrecken“). Und die haben einen Plan, der für sie aufgeht: Sie kaufen Unternehmen günstig, sammeln Masse, konsolidieren und verkaufen teuer an noch größere Anleger.
Wie wäre es, wenn Makler genau diesen Gewinn selbst realisieren könnten?
Von Dr. Alexander Smeja

Neues 2024: Was auf Immobilienprofis zukommt
Das neue Jahr ist mit einigen Veränderungen für Immobiliendienstleisterverbunden. Manche Dinge traten fristgerecht Anfang 2024 in Kraft. Andere mussten aufgrund der komplizierten Abstimmung zum Bundeshaushalt verschoben werden.
Von Bernhard Hoffmann

Nachbericht 2023: Mit Technik Eigentümer und Käufer gleichermaßen gut betreuen
Die Maklerbranche leckt sich angesichts der Marktveränderungen zwar weiter die Wunden. Aber es war beim 24. MEETING am 17. und 18. November in Köln wieder mehr Optimismus spürbar als im Vorjahr.
Von Bernhard Hoffmann

Unternehmensverkauf (Teil 2): Steuerfalle droht beim Unternehmensverkauf
Grundstücke, Patente oder Darlehen können bei einem Unternehmensverkauf das Zünglein an der Waage sein, an das man denken sollte – denn sonst kann's hinterher richtig teuer werden! Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Sven Limbach sowie Dr. Maik Hamann von intelligentis erklären, wo Risiken liegen und wie man sie umschifft.

Serie Quereinsteiger (Teil 6): Händler, Fahrer, Makler
Die Arbeit als Bauingenieur hatte sich Samir Morakeb anders vorgestellt. Bereits kurz nach seinem Studium hatte er die Idee, Makler zu werden. Aber erst nach einigen Umwegen konnte er sein Berufsziel umsetzen.
Von Bernhard Hoffmann

Verkaufstrainer akquirieren auch Mitarbeiter
Die bezieht sich heutzutage in vielen Bereichen eher auf Aufträge als auf Mitarbeiter. Hier folgt ein Beispiel von einem , welches ich umgesetzt habe. Zu erwähnen ist hier, dass der Kunde aus dem Hochsauerland kommt. Das ist deswegen wichtig, weil dort Warsteiner und Veltins-Bier gebraut wird.
Von

Magazin im Heftarchiv lesen >

Magazin in der App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert