Neue Tools in der Immobilienwirtschaft

Santino Giese

Immer mehr Onlineservices setzen sich im Maklerbüro durch. Gerade Besichtigungstermine werden gerne online vereinbart. Oder Interessenten erhalten neben einem Exposé den virtuellen Schlüssel für eine Online-Besichtigung. Der Nutzen durch Zeitersparnis – weniger Anrufer, Nachfragen und Besichtigungstermine – liegt klar auf der Hand.

Noch nicht so weitverbreitet sind „Chatbots“ und automatisierte Webinare. Beide Softwarelösungen bieten das Potential, um die zeitliche Effizienz zu erhöhen und bei der Auftragsgewinnung zu unterstützen.

Wer kennt es nicht, wer einen guten Fachhandel betritt, wird vom hiesigen Personal begrüßt und angesprochen. Mit gezielten Fragen nach Bedarf, Wünschen und Budget werden wir zu den richtigen Produkten gelotst. Schließlich soll der Besucher nicht nur gut beraten werden, sondern möglichst auch mit vollen Einkaufstüten das Geschäft verlassen.

Bei Website-Besuchern – also Besuchern unserer „digitalen Filiale“ – halten wir es nicht für nötig, den Interessenten an die Hand zu nehmen. Seien wir mal ehrlich: manchmal gelingt dies und manchmal nicht.

Da stellt sich doch die Frage: warum sprechen wir unsere Website-Besucher nicht aktiv an, mit Themen, die einem wichtig sind. Rein technisch funktioniert dies doch längst, meint Santino “the automizer“ Giese!

Weiterlesen in IMMOBILIEN-PROFI Nr. 131 Seite 18

  • Immer ansprechbar – 24/7
  • „Früher haben wir Veranstaltungen gemacht!“
  • Ist das nicht unpersönlich?
  • Mehr Kontakte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert