Der unaufhaltsame Aufstieg des Immobilienmaklers R. (3)
von Dr. Jochen Sommer und Werner Berghaus Einige der beschriebenen Dinge sind ja bereits umgesetzt, sodass sich Rotlaer freut, wie schnell manche Dinge erledigt werden können, wenn man sich konsequent damit befasst. Er freut sich auf die konsequente Umstellung auf ein papierloses Büro, dies ist ökologischer und flexibler, weil eben alle Unterlagen konsequent digitalisiert (eingescannt)... Weiterlesen
Systematics (6): Benchmarking
Was Du nicht messen kannst, kannst Du nicht lenken“. (Peter Drucker) Bei der Erbringung von Spitzenleistungen in Sport und Wirtschaft ist es notwendig, dass man aktuelle Leistungen misst, diese mit einem Zielwert oder der Vergangenheit in Bezug setzt und das Ergebnis bewertet. Anhand der Bewertung werden anschließend Maßnahmen definiert, die zu einer Justierung oder Verbesserung... Weiterlesen
Joachim Richter
Dipl.-Wirtschaftsing. Joachim Richter ist seit 35 Jahren Experte für Controlling und hat seit 25 Jahren leitende Funktionen im Vertrieb. Er war für Unternehmen wie Siemens, Manroland, Klett Druck, Konradin-Verlagsgruppe und einen große Rheinischen Tageszeitungsverlag zuletzt als Prokurist tätig. Seine Schwerpunkte sind Controlling- sowie Vertriebsberatung. Seit vielen Jahren ist er zudem als Schulungsleiter für Arbeitgeberverbände und... Weiterlesen
Strategie der Finanzen (FIN)
Der Treibstoff des Unternehmens. Finanzen (FIN): Das zentrale strategische Dokument im Bereich Finanzen ist eine Finanzplanung, die (in der Regel in Form einer Exceltabelle) zukünftigen Personalkosten (siehe Führungsstrategie) und die geplanten Budgets mit den Umsätzen in Verbindung setzt. Durch eine gute Finanzplanung kann man die im Businessplan vorgesehene Entwicklung konkret nachprüfen und erkennen, ob bei den... Weiterlesen