2 Brüder, 2 Immobilien-Transaktionen, 1 Flop
Eine einmalige Situation: Zwei Brüder verkaufen jeweils identische Wohnungen. Der eine beauftragt einen professionellen Makler – der andere hat weniger Glück. Es waren einmal zwei Brüder, die wohnten nebeneinander in zwei identischen Wohnungen. Eines Tages beschlossen die Brüder gemeinsam für ihre Familien ein großes Haus zu bauen. So gingen sie zur Bank, weil sie dazu... Weiterlesen
Verkaufen mit hoher Wahrscheinlichkeit & Makeln21
Das Buch “High Probability Selling”, Verkaufen mit hoher Wahrscheinlichkeit, lernten wir erstmals im Jahr 2008 kennen. HPS präsentiert eine Art des Verkaufen, welche sich völlig von anderen Methoden unterscheidet. Denn in der Regel setzen die meisten Verkaufs-Ratgeber auf manipulative Techniken mit denen ein störrischer Interessent zum Kunden gemacht werden soll. Auf Manipulation verzichtet HPS genauso... Weiterlesen
Dossier: Verkaufsskripte
In Zusammenarbeit mit Verkaufsprofi Georg Ortner ist eine Serie entstanden, die Ihnen Skripte für professionelle Immobilienvermarktung liefert: Von der Besichtigung zur Preisverhandlung. Wir haben Ihnen ein Dossier mit einer Sammlung von Beiträgen aus den zurückliegenden Ausgaben des IMMOBILIEN-PROFI zusammengestellt. Von der Besichtigung zur Preisverhandlung (1) Die Besichtigung Preisverhandlung Abschlussverhandlung Verhandlung beim Auftraggeber Beim Bauträger Zweit-Termin... Weiterlesen
Dossier: HPS-Verkauf
High Probability Selling – oder Verkaufen mit hoher Wahrscheinlichkeit. Wie kann die Immobilien-Branche davon profitieren? Wir haben Ihnen ein Dossier mit den wichtigsten Beiträgen der letzten Jahre zusammengestellt. Andreas Kischkel hat als erster Makler die Methoden des “High Probability Selling” (HPS) in den Einkauf und den Verkauf integriert. Erleben Sie in seinem Seminar, wie das... Weiterlesen
Dossier: Bieterverfahren
Den marktgerechten Preis zwischen Makler und Auftraggeber zu diskutieren war gestern – heute lassen wir den Markt entscheiden. Das Bieterverfahren wird am ehesten dadurch beschrieben, was es nicht ist. Es ist keine Versteigerung. Es sieht nur ähnlich aus und fühlt sich für die Teilnehmer ähnlich an – und das ist so gewollt. Der entscheidende Unterschied... Weiterlesen